Vintage-Kunst

Was soll dies in der bildenden Kunst? Dies gibt es doch

in erster Linie bei Möbeln und Kleidern…

Da ich mich immer wieder mit alten Gegenständen und dem Wohlstandsüberfluss befasse, dachte ich in den letzten 2 Jahren immer wieder darüber nach, ob man diesen Begriff auch für die Bildkunst verwenden könnte. Im Worldwild-Web findet man fast nichts über diese Kunstform. Ich fand nur Seiten in den USA die solche Kunst in Originalen anbieten. Ich entschloss mich einen Versuch damit zu wagen, auch wenn ich damit komplett schräg in der Landschaft liege. Ich möchte mich kreativ und innovativ austoben und mit vielfältigen Materialien und Techniken arbeiten. Auf originelle Art meine Ideen umsetzen und den Leuten damit Freude bereiten. Muss alles was kaputt, defekt oder schlecht ist verbrannt werden?

So entstand die Rubrik Vintage als Bilder-Kunst in „Original Arti Lemon“.

Die ersten zwei Werke präsentierte ich an der Vernissage vom 10. Oktober 2014 in der Interio Pratteln. Sie stiessen sofort auf ein grosses Interesse und eines der Bilder fand bereits einen Besitzer. Das Bild „Säulenpark“ ist eine Bitumencollage, die ich in den Rahmen einer alten Komodentüre integrierte.

10x15 72dpi Interio-4417

 

Links: das Werk „Säulenpark“

Rechts: das Werk „Werden, Sein, Vergehen“
mit einem versteckten Bild in die Ewigkeit.

Weitere Werke finden Sie rechts unter der Rubrik Angebot-Verkauf

 

 

 

 

 

Das erste Werk  der neuen Vintage-Serie „Säulenpark“, ein absoluter Blickfang im Baselbiet.

GVG-950x650 72dpi Vintage-Saeulenpark-00190