NEU: Offenes Atelier vom 4. Februar bis 4.November 2019

Erfahrungen der letzten zwei Jahre und zahlreiche Anregungen und Rückmeldungen meiner Malschüler veranlassen mich ein komplett neues Format abzubieten. Ihr bekommt individuelle Tipps und Tricks und fachliche Unterstützung zu euren Arbeiten. Es steht euch ein Arbeitsplatz zur Verfügung. Atelier-Material (Pinsel, Farben, Pigmente usw.) wird je nach Verbrauch als Materialpauschale verrechnet.

Es geht nicht weiter? Keine Ideen fliegen euch zu? Ihr dreht euch im Kreis? Ihr habt die Möglichkeit Werke aus einer anderen Optik zu betrachten und durch die Anwesenden neue Inputs zu erhalten. Oder ihr beginnt mit einer Idee und einer weissen Leinwand…

Ich zeige euch dann mögliche Abläufe für die Verarbeitung des Bildes um euer End-Ziel zu erreichen. Ihr bekommt so einen Einblick in die Trickkiste einfacher Hilfsmittel wie Rollen, Fäden, WC-Papier, Folien, Schablonen, Effektsprays usw.

Wichtig ist die Freude am TUN und am intuitiven Schaffen an euren Bildern. Es ist alles erlaubt was euch gefällt- es gibt auch hier kaum Grenzen.

Daten:
4. Februar; 4. März; 1. April; 6. Mai; 3. Juni; 2. September; 7. Oktober; 4. November 2019

Zeiten:
jeweils von 18.00-21.30 Uhr; 3,5 Std

Teilnehmerzahl:
mindestens 3 / maximum 6 Personen

Kurskosten:
Kosten: pro Abend Einzel Buchungen CHF 100.00
Im 4er-ABO CHF 350.00CHF

Grundmaterial:
Acrylfarben, Acryl-Ink, Antik-Tuschen, div. Strukturpasten, Fototransfer-Medium, Sand, Binder, Struktur- Chinapapier, Pastellkreiden, Spiritus, Pinsel, Spachtel, Wasserflaschen usw. werden je nach Gebrauch Pauschale ca. CHF 15.00 verrechnet.

Emulsionen u. Lösungen:
Eisen-, Metallgrundierungen, Oxidations-Mediums, Wachse und Fixative werden individuell verrechnet oder vom Malschüler mitgebracht.

Formate:
Wir arbeiten in den Formaten von max. 60×60 cm oder nach Absprache mit Arti Lemon auch grösser möglich.

Anmeldung:
Arti Lemon, Painting Artist, arti@artbylemon.com

Zahlung:
Per Rechnung im Voraus nach der Anmeldung. Gilt als Kursbestätigung.

Kosten für Zusatzmaterial werden jeweils bar vor Ort abgerechnet.

Eigenes Material:
Mit der Kursbestätigung bekommst du eine Liste was mitzubringen ist (z.B. Malschürze, Schreibzeug, Haushaltsrolle, Fotokamera etc.).

Vor Ort kann optional weiteres Material gekauft werden.